Unsere gebildeten Mitarbeiter haben in den vergangenen Jahren meist bei multinationalen Unternehmen, in vielen Fällen im Ausland Erfahrungen gesammelt. Demzufolge ist uns die westeuropäische Arbeitskultur, d.h. der Begriff der Weltklasse-Qualität nicht fremd.

Bei unseren Produktionsprozessen verlangen wir von unseren Kollegen die Präzision, woran sie sich schon sowieso gewöhnt haben, jedoch all das unter der Last von größerer Verantwortung. Bei uns sind nämlich neben der familiären Atmosphäre auch wegen der relativ kleinen Anzahl der Mitarbeiter das selbständigere und konstruktivere Denken und Einstellung wichtig.

Natürlich bieten wir unseren Kollegen auch die Möglichkeit, zu lernen, da die kontinuierliche Entwicklung beiden Parteien gegenseitig vorteilhaft und wichtig ist. Darüber hinaus können sich neue Technologien, Software und Arbeitsprozesse durch interne Trainings angeeignet werden.

Bei der Gestaltung der Arbeitsumwelt haben wir – neben unseren eigenen Vorstellungen – auch die Richtlinien der 5S-Methode berücksichtigt.
In unserer Niederlassung bieten wir die Möglichkeit der praktischen Ausbildung, denn unsere Zukunft liegt in den Händen der jungen Leute!

Da in den vergangenen Jahren wegen der weltwirtschaftlichen Prozesse in unserer Umgebung die Anwesenheit größerer und bedeutender Unternehmen deutlich gesunken ist, gibt es weniger Möglichkeiten, die in der Nähe wohnenden Fachleute organisiert und angemessen zu beschäftigen. Wir fühlen, dass wir deshalb alles tun müssen, um die bestehende industrielle Kultur zu entwickeln und bewahren.